Bauen

Baugerüst und Dacharbeiten

Seit einer guten Woche hat bei uns ein neuer Bauabschnitt begonnen. Das Haus wurde rundum mit einem Baugerüst versehen und die Dacharbeiten sind losgegangen.

Die meisten Menschen denken sich vermutlich: “Oh wie nervig so die ganze Zeit ein Baugerüst und herumlaufende Bauarbeiter*innen vorm Fenster”. Stimmt aber nur begrenzt, wenn man selber die Möglichkeit hat auf dem Baugerüst herumzulaufen. Und so ist es gleichzeitig ein riesiger Balkon und Kletterparadies und Aussichtsplattform, von der aus sich wunderbar die Sonnenuntergänge oder Regenbögen genießen lassen 🙂 Ach ja und es ist ein guter Ort um Banner aufzuhängen, um Werbung für das Mietshäuser Syndikat zu machen, zum Beispiel. Also alles in allem sehr praktisch und spaßig so ein Gerüst und wir freuen uns, dass es uns noch ein paar Wochen erhalten bleibt 😉

Grünes Haus anner Ecke mit Baugerüst

Diesen Montag (6.8.) ging es los mit dem Abdecken der Dachnordseite. Dachziegel für Dachziegel wurde abgenommen und in einer Menschenkette Richtung Schuttrutsche geworfen. Das ging recht fix, so dass wir nach einem guten halben Tag mit den Ziegeln fertig waren. Und so machten wir beim stillgelegten Schornstein weiter, der jetzt schonmal ein gutes Stück kürzer ist. Es brauchte wirklich nicht viel um den Schornstein auseinander zu nehmen. Der Zement war so bröselig, dass ein-zwei Schläge mit dem Hammer reichten um mehrere Steine zu lösen. Wie viele Stürme er wohl in diesem Zustand noch überlebt hätte? Wir werden es nicht mehr erfahren. Ist vielleicht auch besser so 😉

Dacharbeiter wirft einem Helfer einen Dachziegel zu
Halb abgedecktes Dach mit sichtbaren Lehmwickeln.
Unter den Dachpfannen liegen die Lehmwickel

Alles in allem hatten wir viel Spaß beim mithelfen das Dach abzureißen, auch wenn es super heiß war und wir hinterher alle völlig K.O. waren. Wenn man mal bei solchen Arbeiten mit angepackt hat lernt man wirklich zu schätzen was Handwerker so alles leisten.

Nächsten Montag geht es für uns Bauhelfis in die zweiter Runde, die andere Dachhälfte abdecken.

Tags :