Eure Direktkredite für Grünes Haus anner Ecke

Direktkredite sind Geldbeträge, die einem Projekt – ohne den Umweg über eine Bank – direkt geliehen werden. Das heißt: Ihr könnt euer Geld – anstatt es auf der Bank liegen zu lassen – für den Aufbau von Grünes Haus anner Ecke verwenden. Dadurch ist das Projekt mit niedrigeren Zinssätzen belastet und die Unterstützer*innen, also ihr, erhaltet die Möglichkeit einer transparenten, sozialen und ökologischen Geldanlage. Dafür wird zwischen den Kreditgeber*innen und dem Hausprojekt ein Kreditvertrag abgeschlossen.

Die Kredite sind notwendig, um den Kaufpreis für das Haus in der Wiesenstraße 28 aufzubringen und das Haus zu sanieren. Die Direktkredite können von uns auch als Eigenkapital für die Kreditaufnahme bei einer Bank eingesetzt werden (ohne Eigenkapital kein Bankkredit).

Das Geld für die Rückzahlung der Kredite wird in den folgenden Jahren über die Mieten der Bewohner*innen eingenommen. 

 

Was habt ihr davon

Wir bieten euch die Gewissheit, dass euer Geld für ein soziales Projekt „arbeitet“. Wir spekulieren nicht, sondern stellen Räume zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung. Gelder aus Direktkrediten sind per Vertrag gebunden und können nicht für private Belange verwendet werden.

 

Höhe der Kredite

Wir nehmen Kredite ab 500€ an, gerne natürlich auch mehr. Denn nicht nur für den Hauskauf, sondern auch für notwendige Renovierungen benötigen wir Geld.

 

Zinsen

Wir zahlen keine bzw. keine hohen Zinsen, weil wir ein soziales Projekt sind. Niedrige Zinsen garantieren dauerhaft günstige Mieten. Die Zinsen werden bei der Rückzahlung des Kredits der Summe hinzugefügt.

Auf Wunsch ist auch eine jährliche Auszahlung möglich.

Den Zinssatz können die Kreditgeber*innen zwischen 0% und 1% frei wählen.

 

Laufzeit und Kündigungsfrist

Direktkredite könnt ihr uns befristet mit einer festgelegten Laufzeit oder unbefristet geben. Kredite mit langen Laufzeiten helfen uns besonders, weil sie eine hohe Planungssicherheit und einen niedrigen Verwaltungsaufwand mit sich bringen.

Befristete Kredite gehen automatisch nach einer vereinbarten Zeit in unbefristete über, mit einer festlegbaren Kündigungsfrist.

Bei unbefristeten Direktkrediten könnt ihr die Kündigungsfrist nach Absprache mit uns festlegen, auch hier sind lange Fristen für unsere Planungen vorteilhaft.

Wir bemühen uns aber natürlich, das Geld auf Wunsch auch vorzeitig zurückzuzahlen.

 

Sicherheiten

Wir haben viel zu bieten, das uns zu vertrauenswürdigen Partner*innen macht:

  • Wir verfügen über eine realistische Finanzplanung, die wir in Zusammenarbeit mit dem Mietshäuser Syndikat erstellt haben, dessen Erfolgsgeschichte für seine Kompetenz im Aufbau und der Unterstützung unabhängiger Hausprojekte spricht. Falls ihr mehr über unseren Finanzplan erfahren wollt, können wir ihn gerne in einem persönlichen Gespräch vorstellen.
  • Wir bieten eine transparente Geldanlage. Ihr könnt euch jeder Zeit vor Ort anschauen, wo euer Geld steckt und was wir damit machen.
  • Durch ehrenamtliches Engagement haben wir nur niedrige Verwaltungskosten. Außerdem werden natürlich alle anfallenden Kosten vom Projekt getragen. Für euch entstehen keinerlei Gebühren oder andere Kosten.

Wir dürfen aber keine banküblichen Sicherheiten garantieren. Das bedeutet, dass Direktkredite im Falle eines finanziellen Engpasses zurückgestellt werden können, damit wir zahlungsfähig bleiben. Im Falle einer Insolvenz werden Direktkredite gegenüber dem Bankkredit nachrangig bedient. Das heißt, dass erst der Bankkredit zurückbezahlt werden muss, und dann die Direktkredite bedient werden können, sollte das Projekt scheitern.

Rechtliches

Nach dem Vermögensanlagengesetz bietet die Haus-GmbHGrünes Haus W28 GmbH” verschiedene Vermögensanlagen an, die in der Annahme jeweils unterschiedlich verzinster Nachrangdarlehen bestehen. Pro Vermögensanlage werden von der Grünes Haus W28 GmbH innerhalb von 12 Monaten nicht mehr als 100.000,- Euro angeboten. Es besteht daher keine Prospektpflicht nach dem Vermögensanlagengesetz.